5 Jahre Offene Architektür

Manch einem hier auf der Feinkost kommt es gar nicht so vor, doch bereits seit Mai 2010 sind die „Vereinsmeier“ vom Offene Architektür e.V. am Start und haben in dieser langen Zeit… vor allem gebaut, gewerkelt, Balkenköpfe ausgetauscht, Wände eingerissen, verputzt, gedämmt, und noch mehr gewerkelt. Am Anfang sah das ungefähr so aus:

OA_800Ausgangpunkt der Gruppe von Studierenden an der HTWK war der Mangel an studentischen Arbeitsräumen in der Hochschule. Die jungen Leute hatten die Vision entwickelt: Arbeitsräume für die Vereinsmitglieder sollen auf der Feinkost entstehen – komplettiert durch eine gemeinsam nutzbare Küche und eine Modellbauwerkstatt. Neben dem Raum zu Arbeiten sollten auch die Möglichkeiten zu gemeinsamen Aktionen, Ausstellungen und Gedankenaustausch Einzug halten.

Ein ganz schön großer Brocken war die Etage, die sie sich dafür ausgesucht haben. Die Grundidee wurde im Laufe der Jahre weiterentwickelt, neugedacht, verändert. Zu den ArchitektInnen stießen JournalistInnen, KünstlerInnen, KulturwissenschaftlerInnen. Und aus den „Studies“, wie sie heute noch oft (aber inzwischen fälschlicherweise) genannt werden, sind inzwischen diplomierte Freiberufler geworden. Auch das Nutzungskonzept für die Etage hat sich mithin verändert. Die Vereinsräume sind nun im hinteren Teil; vorn entstanden mehrere Büros, unter anderem für das Architekturbüro Arbeitsgruppe, das aus einer Gruppe vereinsaktiver einstiger Kommilitonen entstand. So schön ist’s geworden:

So sind die Räume ein Domizil sowohl für den Verein als auch für junge Gründer geworden. Es gibt aber auch noch mehr als genug zu tun: also, auf (in die) die nächsten 5 Jahre! Herzlich Glückwunsch, Offene Architektür!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: