#TBT: Pflaumenkompott

Feinkost PflaumenUnsere hauseigenen schöne-Vintage-Sachen-Aufspürer a.k.a. Goldstein & Co. haben neulich diesen Dachbodenfund aufgetan: Einen ganzen Posten alter Einweckgläser, teilweise noch mit den alten Etiketten. Darunter sind Mischgemüse aus Calbe, Gürkchen aus der Schumann’schen Gurkenfabrik (einstmals ansässig nahe dem Bayrischen Bahnhof in Leipzig, die Fabrikruine steht noch) und auch, ja, Pflaumenkompott aus dem VEB Feinkost Leipzig! VEB Feinkost EtikettDie Riesen-Einweckgläser waren offenbar für Großabnehmer und sind immerhin von 1960, haben also eine ganze Weile auf dem Dachboden zugebracht. Auch auf dem Etikett zu erkennen ist das lustige „ObstGemüseMännchen“. Die drollige Figur hat ab den 1960er Jahren das Völkerschlachtdenkmal (!) als Logo des VEB Feinkost abgelöst und ist auch auf alten Briefköpfen des VEB zu finden.

Ein Belegexemplar-Glas dürfen wir für unser Feinkost-Archiv behalten. Dieses soll nun gereinigt werden, ohne das Etikett zu beschädigen. Die anderen werden sicher bald – ebenfalls gereinigt – zu schönen Blumenvasen umfunktioniert.

 

Advertisements

3 Kommentare zu “#TBT: Pflaumenkompott

  1. Pingback: #TBT: Pflaumenkompott | feinkostblog » webindex24.ch - News aus dem Web

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: