Zeitzeugen zu Besuch

Bei der letzten öffentlichen Feinkostführung haben wieder echte Zeitzeugen teilgenommen. So wurden uns die Funktionen von bisher völlig mysteriösen Anlagen und Räumlichkeiten erklärt. Zum Beispiel die „Glaszertrümmerungsrutsche“ vom Ober- in den Tiefenkeller. Nicht mehr benötigte große Glasbehälter wurden so in tausend Stücke zerbrochen, zusammengekehrt und abtransportiert. Echt praktisch. Und uns wurde vom legendären ‚Herrn über den Betriebsfunk‘ berichtet – Spitzname: das Tonei. Da wurden Platten auf Wunsch aufgelegt. Mit Musik geht alles besser – auch in der volkseigenen Konservenproduktion. Darüberhinaus wurden uns originale Fotos aus den 1970er und 1980er Jahren überlassen. Hier eine kleine Auswahl:

zeitzeugen_feinkost

Vielen lieben Dank für den Besuch und die wunderbaren Fotos an Herrn und Frau Koch!
CK

Und wie immer hier noch einmal die Erinnerung: wer ebenfalls noch alte Feinkost-Fotos oder anderes Doku-Material zur Feinkostgeschichte sein Eigen nennt und bereit ist, diese mit uns zu teilen, macht uns eine große Freude! Man muß die Erinnerungsstücke auch nicht hergeben, wir sind auch froh und glücklich, zu scannen, zu kopieren oder abzufotografieren… und natürlich auch einfach, zuzuhören! Mehr Infos zu unserer Archiv-Suche gibt es unter „Zeitzeugnisse gesucht„.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: