Es ist viel zu tun…

… folgerichtig beginnt unser Blog am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, und mit einem Arbeitseinsatz.

Wir werden oft gefragt – von Bekannten & Passanten, von Touristen & Einheimischen, von Ämtern genauso wie von Nachbarn: Wann passiert eigentlich was bei euch? – Die Sache ist die: es passiert eigentlich ständig was bei uns. Nur sind die Schritte manchmal so klein, oft auch so versteckt (leider ist das Notwendige nicht immer das Sichtbare) und dadurch – gemessen an der Größe unserer selbstgesteckten Aufgabe – so unauffällig, daß es tatsächlich ein Leichtes ist, die Fortschritte zu übersehen! Um dem entgegenzuwirken, beginnen wir heute diesen unseren Blog: um euch (und uns) zu zeigen, was bei uns passiert.

Wir wünschen uns allen dabei viel Spaß!

Heute beim Arbeitseinsatz: Ausschachtungsarbeiten gegen die Feuchte in den Mauern und für ein zukünftig geordnetes Absickern des Niederschlagswassers! – Wenigstens auf diesem kleinen Teilstück, unserer baumgrünen Lieblings-Sonnenterrasse…

Edith flüstert mir noch ein, daß auch geschachtet wird, um die Wasserleitung da schön tief unten zu verlegen, damit sie im Winter nicht mehr immer einfriert – wie die letzten Jahre leider immer wieder der Fall war!

Advertisements

2 Kommentare zu “Es ist viel zu tun…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: